Protokoll der Vereinssitzung am 27.8.2017

  1. Feststellung der Korrektheit des Termins.
  2. Feststellung der Mitglieder.
  3. Feststellung nebst anschließendem Rauswurf der Mietglieder.
  4. Verkündigung der Tagesordnung.
  5. 3 Sekunden Wartezeit auf Einsprüche.
  6. Exekution der Einsprecher.
  7. Abarbeitung der Tagesordnung.

ad 1. Sonntag Morgen um 7:45 ist eine vollkommen normale Zeit für eine Vereinssitzung. Besonders Mitglieder eines Vereins für alles Senkrechte sollten sich da moralisch vorbildlich verhalten und bereits in der Vertikalen befindlich anwesend sein. Zu mehr als 50% horizontale Lagerung oder eine sogenannte „diagonale“ Körperhaltung kann nicht geduldet werden.

ad 2. Der Verein stellt fest, dass er Mitglieder besitzt. Diese teilen sich in zwei Kohorten, das sind
a) anwesende
b) abwesende
Mitglieder.

ad 2a. der Mirco, Netrat, Dr. Brandspargel, Senkrechtsenf-Horst, Haiko Gritzmeck, WatcherX, Katzenschrödinger, Hinrich Hirschhhausen.

ad 2b. Prof. von Flügelschraub (verschollen), Wasi (verurlaubt), rattencomics (verschlafen).

ad 3. Dr. Verticalis (gemietet vom Anti-Von-Verein)

ad 4. Die Tagesordnung ging allen Mitgliedern bereits auf dem Wege der Mundpropaganda zu. Damit sich ohrenlose Mitglieder nicht diskriminiert fühlen, wird sie hiermit noch mal schriftlich festgehalten:
TAGESORDNUNG
1 – Hallihallo
2 – das Mitgliedsgedöns unter 2. und 3.
3 – das hier
4 – Vereinsaktivitätenbericht
4a Website
4b Vereinschat
4c Modellbaugruppe
4d Professoren-Betreuungs- und Such-Kommando
4e das vereinseigene U-Boot
4f die Grafikabteilung
4g Initiative Aufrechte Trespe des Monats
5 – das Vorstandsgedöns
6 – geordnete Flucht in den Restsonntag.

ad 5. 3 Sekunden gewartet.

ad 6. entfällt.

ad 7. Zu 4. Die Vereinsaktivitäten beschränkten erstreckten sich

a) auf die Eröffnung unserer International berühmten Website am 31. Januar 2017

b) das Einrichten eines Vereins-Chats, der bisher lebhaft genutzt wurde und 17 Enträge enthält,

c) die ausgesprochen erfolgreiche Tätigkeit unserer Modellbaugruppe, welche zeit ihres Bestehens folgende Tätigkeiten tätigte:
16. März 17 Beginn einer Modellserie „Minihochhäuser aus NSU-Geschreddertem“; Planung und Beginn der Serienfertigung von Modellen der Schmalen Häuser von Eisenach (2000) und Amsterdam (300) und Langen Idas (400), letztere zum Sprengungs-Jubiläum 9. Februar 2018. Die 750 Cliffs von Moher, sie begonnen wurden, stagnieren derzeit wegen Lieferschwierigkeiten der Restküste; von „Eisenach“ stapeln sich derzeit 182 und von „Amsterdam“ 57 fertige Modelle. Die „Langen Idas“ haben derzeit aufgrund des näher rückenden Termins Produktionspriorität, ihr Fertig-Zähler liegt bei 29.
25. August 17 Bereitstellung eines Modellbaubogens zum Bau eines individuellen Ensis-directus-Modells für den Heimgebrauch. Anlass dieser Bereitstellung ist ein Beitrag zum Tag der Artenvielfalt im Watt; Senkrechtsenf-Horst wagt diesen Anlass in Frage zu stellen, da der Tag der Artenvielfalt bekanntlich der 12. Juni sei; der Mirco betont, dass der Bastelbogen anlässlich des Tages der Artenvielfalt im Watt herausgegeben wurde, und dass der von Senkrechtsenf-Horst angezogene Termin „12.Juni“ kein von der UN anerkannter Artenvieltaltstagestermin sei.

d) Katzenschrödinger als Einsatzleiter besagten Vereinsorgans betont, dass das Verschwinden von Prof. von Flügelschraub  aller Wahrscheinlichkeit nach nicht auf einen Sabotageakt zurückzuführen sei. Indizien wie das bruchstückhafte Auftauchen einzelner Tagebucheinträge im Netz würden für ein Fortbestehen der Vitalfunktionen des verschollenen Professors sprechen.

e) keins der anwesenden Mitglieder kann mit diesem Punkt etwas anfangen. Lediglich das Redaktionsmaskottchen WatcherX bemerkt, dass jenes Objekt untergetaucht sei. Das stört wiederum niemanden, weil es zur Natur eines U-Boots passt.

f) Horst bestätigt den äußerst erfolgreichen Einstieg der vereinseigenen Grafikabteilung in großflächige Plakat- und Bannerwerbung für Vereinszwecke. Es ist eine Emoflächen- und Eyecatcher-Serie vorgesehen, welche für vertikale Werte und Hochkant-Lebensweise werben soll. Er bittet die Vereinsmitglieder in den Showroom, um sich dort preisverdächtige Entwürfe anzuschauen. Thema der ersten Eyecatcher-Serie soll die Natur sein, den Starter macht ein Schwertmuschelplakat.

g) Die Ini Aufrechte Trespe beschwert sich über das Einbrechen zoologischer Inhalte in ihre Rubrik. Die Aufrechte Trespe sei eine Pflanze, welche naturgemäß am sinnbildhaftesten für Pflanzen stünde. Sich da die die Anziehungskraft der Tiere sichern zu wollen um die Rubrik schmackhafter und beliebter zu machen, sei nicht nur auf verführerische Weise zu kurz gedacht, sondern geradezu unnötig. Dr. Brandspargel erläutert das am Beispiel der Aufrechten Trespe für den Monat Juni, welche „für sich allein eine ausreichende Brisanz und Spannendheit des Themas mit sich bringt, die komplett ohne Tierbeteiligung an prominenter Position auskommt.“

ad 5. entfällt, weil zusammen mit Dr. Verticalis auch der Vorsitzende des Vereins rausgeworfen wurde (ref. ad 3.)

ad 6. –

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s