ABC: Beilbauchfisch

Dieser Fisch hat, was die Scholle nicht hat, nämlich eine erhebliche vertikale Ausdehnung (Highsein) unter Vernachlässigung der horizontalen Ausdehnung (Breitsein). Er firmiert in Aquaristikhandlungen auch unter Beilbauchsalmler, was ein fast noch zungenbrecherischeres Wort ist als „Beilbauchfisch“. Hauptsächlich ist der Marmorierte Beilbauchsalmler im Zierfischangebot, der mit ihm eng verwandte Schwarzschwingenbeilbauchsalmlmlbleppblepp hallo ihr Hohlbirnen das sollte ein Sprechtext fürs Radio werden danke und nun zu etwas vollkommen anderem: Die Fusselmundqualle.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s