Februar 2017

Bromus erectus.

Diese Pflanze gehört zu den Süßgräsern, kann 40 cm bis 1,2 Meter hochwerden und lässt sich auch von Nymphensittichen essen. Warum wir sie zur Aufrechten Trespe des Monats gewählt haben, ergibt sich aus der Tatsache, dass sie auf deutsch diesen malerischen Namen trägt. Im englischen heißt sie Upright Brome, und das klingt ebenfalls verdammt lässig. Auch im italienischen trägt sie einen super Namen: Forasacco eretto.

Seid lieb zur Aufrechten Trespe! Ihr wisst nie, wann Ihr mal eine als Freund brauchen könnt! Beispielsweise wenn die Zombie-Nymphensittiche Eurer Nachbarn mal ein Loch im Volierengitter finden und ausziehen um den Planeten zu verheeren.

Weitere Vorteile der Aufrechten Trespe: reimt sich auf Wespe. Und was sich reimt, ist gut.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s